3.Platz beim Sommerturnier in Malching

Die frisch zusammen gewürfelte F-Jugend der Jahrgänge 2013/2014 hatten in Malching ihre erste Bewährungsprobe.


Zum etwas nervösen Start ging es gleich direkt gegen die Lokalmatadoren vom SC Malching I. Am Ende stand ein 0:0 der unterhaltsameren Sorte. Beide Mannschaften hatten Chancen (u.a. Elias) und kurz vor Schluss hätten wir beinahe noch einen Elfmeter bekommen, als Zeno im Strafraum "pfiffwürdig" zu Boden ging.


Zeno war es dann auch, der im 2. Spiel gegen SC Malching II den "Bann brach" und sehenswert aus 12 Metern erlösend in die Maschen netzte.

Trotz vieler, vieler Chancen gegen die heillos überforderte Heimmannschaft reichte es nur noch zu einem 2. Treffer (ebenfalls Zeno). Ein erstes kleines Ausrufezeichen der jungen Elf - in der alle Spieler/innen zu ordentlich Einsatzzeiten gelangten. Endstand 2:0.


Den Dämpfer gab es dann im 3. Spiel gegen den favorisierten SV Überacker. Der Gegner trat geschlossen auf, passte viel und beeindruckte durch Technik und Zweikampfstärke.

Ein klares Vorbild für uns, wenn gleich fast alle Spieler beim SV aus dem Jahrgang 2013 stammen.

Vom 0:3 ließen sich unsere Mädchen (Julia und Theresa) und Jungs aber nicht beirren und spielten nach der Mittagspause groß auf...


Das anschließende Rückspiel gegen Malching I war das beste Spiel unserer Mannschaft! Phasenweise konnten wir den ebenbürtigen Gegner sogar "an die Wand spielen". Und so traf Tim sehr sehenswert direkt nach einer "durchgeschlüpften" Ecke.

Das 2:0 durch Zeno und das 3:0 durch den dribbelstarken llirian unterstrich die hervorragende Mannschaftsleistung! Hinten brannte mit dem Top-Schlußmann Davit, Abwehrboss Simon sowie Leopold, Paul und Niklas rein gar nix an.


Das 2. Spiel schloss sich an und auch hier waren wir deutlich überlegen. Valentin fand sich ausnahmsweise im Sturmzentrum wieder und machte seine Sache als "Zeno-Ersatz" sehr gut. Das erste Tor wurde nach Stürmerfaul noch abgepfiffen, aber 2 Minuten später folgte sogleich ein Doppelpack Valentins nach fast identischen Abschlüssen mit dem Vollspann.

Den Schlusspunkt setzte der "arbeitslose" Simon, der (Maradona-gleich) fast die gesamte gegnerische Mannschaft umspielte und überlegt einschob. Weltklasse!


Geht hier noch was bei der selbsternannten Turniermannschaft? Denn weil Überacker patzte, war das letzte Spiel tatsächlich ein Finale. Siegen wir, gewinnt der lautstarke TSV das Turnier! Die Motivation war hoch und der Einsatz stimmte. Nach einer kleinen Unaufmerksamkeit stand es leider schnell 0:1. Aber unser Topstürmer Zeno glich fast direkt nach starkem Solo wieder aus.

Nach einem "Bauchschuss" musste "Zweikampfmonster" Simon das Feld verlassen und die Abwehr musste neu geordnet werden.

Und so mussten wir leider nach eigener Ecke das 1:2 hinnehmen. Zudem war Davit nach einer überragenden Einzelaktionen vom besten Überacker-Spieler chancenlos.


Aufgeben gibt's nicht und so stürmten nochmal alle mit - leider wurde das verteidigen dadurch etwas vernachlässigt - das vorentscheidende 1:4.

Trotzdem wurde weiter engagiert Fussball gespielt und Zeno belohnte sich selbst mit dem 5. Turniertreffer.

Unterm Strich standen 10 Punkte zu Buche - Platz 3, punktgleich mit dem 2. platzierten SC Malching I.


Sehr viel Licht und bißchen Schatten - darauf kann das Trainerteam aufbauen! Wir danken allen Spielern und Eltern und dem Gastgeber für den schönen Fussballvormittag.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen