Punkteteilung in Fürstenfeldbruck

Aktualisiert: 9. Sept 2019

232 B-Klasse 2: SV Puch – TSV Gernlinden II, 1:1 (0:0), Fürstenfeldbruck

Jeweils einen Punkt holten der SV Puch und die Reserve von TSV Gernlinden an diesem Sonntag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Das Hinspiel fand nach umkämpften 90 Minuten mit der SV Puch einen knappen 4:3-Sieger.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der Pause stellte Benner Konrad um und schickte in einem Doppelwechsel Pascal Seitz und Alexander Kovermann für Lukas Wamboldt und Ali Moradi auf den Rasen. Serdar Gövercile verwandelte vor 35 Zuschauern den Strafstoß nach 62 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für den SV Puch. In der 77. Minute verwandelte Tobias Frindt dann einen Elfmeter für TSV Gernlinden II zum 1:1. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Der SV Puch und TSV Gernlinden II spielten unentschieden.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der SV Puch nur vier Zähler. Mit erschreckenden 43 Gegentoren stellt die Heimmannschaft die schlechteste Abwehr der Liga. Ein Punkt reichte der Elf von Florian Hösch, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 13 Punkten steht der SV Puch auf Platz sieben.

TSV Gernlinden II baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Mit erst 14 erzielten Toren hat der Gast im Angriff Nachholbedarf. TSV Gernlinden II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz elf. Der SV Puch tritt am kommenden Sonntag bei der Zweitvertretung von FC Eichenau an, TSV Gernlinden II empfängt am selben Tag TSV FFB West II.


3 Ansichten

© 2020 © TSV Gernlinden. Impressum. Datenschutz.