TSV Gernlinden - ALLG. SV Biburg 5 : 2

Durch ein 5:2 holte sich der TSV Gernlinden zu Hause drei Punkte. Der Gast ALLG. SV Biburg hatte das Nachsehen. Auf dem Papier ging das Heimteam als Favorit ins Spiel gegen den ALLG. SV Biburg – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Florian Reichlmayr den ALLG. SV Biburg vor 40 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Maximilian Lorenz beförderte das Leder zum 1:1 des TSV Gernlinden in die Maschen (19.). Das 2:1 des Teams von Christian Schneider stellte Andreas Hartmann für den TSV Gernlinden sicher (31.). Zur Pause war der TSV Gernlinden im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Paul Kink erhöhte den Vorsprung des TSV Gernlinden nach 60 Minuten mit einem Elfmeter auf 3:1. Das 2:3 des ALLG. SV Biburg durfte Florian Ullmer bejubeln (65.). Für den nächsten Erfolgsmoment des TSV Gernlinden sorgte Lorenz (73.), ehe Hartmann das 5:2 markierte (86.). Am Ende verbuchte der TSV Gernlinden gegen den ALLG. SV Biburg die maximale Punkteausbeute.

Mit dem Sieg knüpfte der TSV Gernlinden an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der TSV Gernlinden fünf Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Sechs Spiele ist es her, dass der TSV Gernlinden zuletzt eine Niederlage kassierte. Die Offensive des TSV Gernlinden in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der ALLG. SV Biburg war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 28-mal schlugen die Angreifer des TSV Gernlinden in dieser Spielzeit zu. Der TSV Gernlinden stabilisiert nach dem Erfolg über den ALLG. SV Biburg die eigene Position im Klassement.

Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der ALLG. SV Biburg noch Luft nach oben. Die formschwache Abwehr, die bis dato 27 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gastes in dieser Saison. Die Mannschaft von Christoph Henzel bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest.

Nächster Prüfstein für den TSV Gernlinden ist am Samstag, den 12.10.2019 (13:00 Uhr) auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung von FC Emmering. Einen Tag später (15:00 Uhr) misst sich der ALLG. SV Biburg mit dem FC Puchheim.

4 Ansichten

© 2020 © TSV Gernlinden. Impressum. Datenschutz.