TSV Gernlinden - SV RW Überacker 10:0

28.04.2022: Bei strahlend blauem Himmel und schönstem Sonnenschein bestreitet unsere G-Jugend ihr zweites Spiel der Saison. Auf dem heimischen Gernlindner Sportplatz können die Trainer aus dem Vollen schöpfen und mit zwölf anwesenden Spielern unsere Gäste vom SV Rot-Weiß Überacker empfangen. Diese werden von Beginn an von unseren schnellen Stürmern regelrecht überrannt. Sekunden nach dem Anpfiff fällt bereits das 1:0 und mit dem 3:0 ist der lupenreine Hattrick von Joel bereits während der ersten Halbzeit perfekt. Er macht seiner Trikot-Rückennummer 9 alle Ehre und hat am Ende des Spiels sechs Tore auf seinem Konto verbucht. Immer wenn ihm eine Pause auf der Bank gegönnt wird, dann ersetzt ihn Benedikt v.P. in perfekter Manier und erzielt durch seine Alleingänge schlussendlich vier Tore. Stammkeeper Benedikt J. hält seinen Kasten sauber und sichert uns dadurch die 5:0 Führung in der ersten Halbzeit. Am Ende des Spiels zeigt die Anzeigetafel einen klaren 10:0 Sieg für Gernlinden, auch weil unsere drei Neuzugänge Maxi, Bruno und Leo die anlaufenden Gegner zu jeder Zeit unter Kontrolle behalten und deren Angriffe immer wieder stoppen können. Im Mittelfeld ziehen Felix und Lio die Strippen und überzeugen mit ihrer Routine und Erfahrung. Unser Rechtsaußen Hannes startet in Durchgang zwei mal einen schönen Solo, marschiert über das halbe Spielfeld und wird erst direkt vor dem Tor von einem Abwehrspieler der Gäste abgedrängt.



Die Süßigkeiten für alle Spieler und die 1:0 Führung für die Gäste aus Überacker im abschließenden 7-Meterschießen und sind die einzigen Gastgeschenke, welche die Gernlindner an diesem Tag verteilen. Denn nachdem sich hier neben unseren treffsicheren Mittelstürmern zwei weitere Spieler in die Torschützenliste eintragen, behalten wir auch hier mit 4:3 die Oberhand. Ole verwandelt extrem sicher mit einem flachen Schuss direkt neben den Pfosten und auch der geniale, weil halbhohe, 7-Meter von Sevi ist nicht zu halten. Maksim darf seine Fähigkeiten als Torwart unter Beweis stellen und sichert uns an dieser Stelle mit fünf Paraden den zweiten Sieg des Tages.



Riesiges Dankeschön an alle Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde, Bekannte und Zaungäste für die großartige Unterstützung. Dank euch dürfen sich die Jungs an diesem Tage übrigens wie die ganz Großen fühlen. Es tummeln sich nämlich mehr als 100 Leute am Sportplatz auch aufgrund der zahlreichen Gästefans. Danke fürs Kommen, Anfeuern und Jubeln!

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen