Vorbereitungsspiel in Oberweikertshofen

SC Oberweikertshofen:TSV Gernlinden 7:4

Höchst motiviert und konzentriert trat das Team des TSV die erste Partie in der neuen Konstellation der E1 an. Die Gäste sahen ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Spiel gerade in der ersten Halbzeit. Der ScO startet gleich mit einem Pfostenschuss und markiert kurz darauf das 1:0. Im Gegenzug schnappt sich Lorenz das Leder lässt seine Gegenspieler alt aussehen und hämmert den Ball aus 16 Metern zum 1:1 Ausgleich ins Netz. Die gut geordneten TSVler um Abwehrchef Noah kombinieren gut. Paul setzt Justus in Szene, der sich im Angriff durchsetzt und zur 1:2 Führung ins Tor schiebt. Die Gastgeber wachen mehr und mehr auf und erhöhen den Druck gerade über aussen. Eine Flanke kann Kapitän Alessandro überragend parieren, gegen den Nachschuss war er aber chancenlos und es steht 2:2. Im Gegenzug kommt Mateo nach einer Ecke an den Ball und hat die erneute Führung auf dem Schlappen aber schiesst knapp vorbei. Im nächsten Gernlindner Angriff ist es aber soweit Daassi setzt sich über links stark durch und passt zu Jonas, der den Ball mit der Pieke zur erneuten TSV Führung 3:2 ins Netz bugsiert. Nun drehte der ScO wieder stärker auf. Ein Konter führt zum 3:3 Ausgleich. Keeper Alessandro verhinderte mit weiteren Glanzparaden die Führung der Gastgeber, konnte das 4:3 aber nicht mehr verhindern. Unbeeindruckt fuhr der TSV einen weiteren Konter und Justus ging nach Pass von Mateo alleine aufs Tor zu. Routiniert und souverän schob er den Ball zum 4:4 Ausgleich ins rechte Eck. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte der ScO aber die erneute Führung und den Halbzeitstand 5:4 erzielen. Nach der Halbzeit wurde das Spiel etwas ruhiger. Lorenz zimmerte kurz nach Wiederanpfiff einen Freistoß knapp über das Tor. Die Gastgeber kamen im Gegenzug nach kurzer Unordnung in der Gernlindner Hintermannschaft zum 6:4. Justus hatte noch einen Schuss, den der Gästekeeper parierte und kurz vor dem Ende markierten die ScOler mit einem sehenswerten Kopfball Tor den 7:4 Endstand. Insgesamt eine tolle Leistung der Gernlindner, die schon mit großer Freude auf die nächsten Spiele hoffen lässt.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen